Beschreibung:

529 S.,mit zahlreichen Diagrammen und Abb. auf Tafeln, Gr.-8° OLeinen, mit goldgepräten Deckel- und Rückentitel, Kopffarbschnitt

Bemerkung:

Buch in guter Erhaltung, Einband vorwiegend sauber und unbestoßen, gering unfrisch, Seiten hell und sauber, ohne Einträge, Buchblock fest und kompakt, Die 1869 gegründete "Gesellschaft ehemaliger Studirender des eidgenössischen Polytechnikums G.E.P." betrachtete es zunächst als eine ihrer Hauptaufgaben, ihren Mitgliedern beim Berufseintritt behilflich zu sein und die "Zöglinge des Polytechnikums" möglichst weit oben in die sich ausbildenden Professionshierarchien einzuschleusen. Eine der ersten Amtshandlungen des "engeren Ausschusses" war die Einrichtung einer "Stellenvermittlung" für akademische Techniker, die sich am Anfang vor allem als Vermittlungsstelle zwischen beruflichen Anforderungsprofilen und schulischem Ausbildungsangebot zu betätigen hatte. WIR SIND VOM 31.5. BIS ZUM 16.6. BESTELLUNGEN WÄHREND DES URLAUBES WERDEN ANGELEGT UND FÜR SIE RESERVIERT. DER VERSAND ERFOLGT DANN AM 17.06.2024.